Wasserachterbahn Poseidon – Attraktion im Europapark Rust

Der Europa-Park in Rust ist legendär für seine Achterbahnen. Der Gründer des größten Freizeitparks in Europa war leidenschaftlicher Achterbahn-Konstrukteur. So findet sich in diesem Vergnügungspark in Rust, nahe der französischen Grenze, auch eine große Auswahl an verschiedenen Achterbahnen. Eine davon ist die sehr beliebte Wasserachterbahn Poseidon im griechischen Themenbereich.

Die Wasserachterbahn Poseidon im Europapark Rust
Die Wasserachterbahn Poseidon im Europapark Rust

Hier hat man eine faszinierende Mischung aus normaler Achterbahn und Wasserachterbahn konstruiert. Teile der Achterbahn sind sozusagen im Trockenen und dann kommen wir wieder direkt ins Wasser. Natürlich mit aufregenden Fahrten in die Tiefe und ihr werdet auch richtig nass. In meinem Video könnt ihr Euch das mal anschauen.

Der Eingang zur Wasserachterbahn Poseidon ist im griechischen Themenbereich zu finden. Wenn ihr durch den französischen Themenbereich durchlauft und an der Mercedes-Benz Hall vorbei, dann steht ihr schon fast vor dem Eingang. Sollte das Wetter mal nicht ganz so gut sein, dann gibt es hier an einem kleinen Laden auch Regenschutz für die Fahrt. Dann wird man nicht ganz nass, gerade wenn man vorne sitzt.

Denn die zwei abfallenden Schussfahrten ins Wasser sind heftig und es spritzt jede Menge Wasser. Übrigens auch wenn ihr zuschaut: achtet darauf, denn ansonsten seid ihr komplett Nass. Bei 30° wunderbar, bei 16° eher nicht so gut.

Die Fahrt in der Poseidon Wasserachterbahn

Der Eingang der Wasserachterbahn ist wirklich schön gestaltet. In einem griechischen Gebäude finden sich natürlich zahlreiche Ausstellungsstücke zum Thema Griechenland und Poseidon. Denn dieser ist bekanntermaßen der griechische Gott des Meeres.

Imposanter griechischer Tempel der Poseidon
Imposanter griechischer Tempel der Poseidon

Gerade wenn man die Achterbahn fährt und dann wieder an den Ausstieg kommen, dann kann man die kunstvoll gearbeiteten Statuen an der großen griechischen Halle bewundern. Auch im Inneren macht das Gebäude einiges her und auch das Warten in der Warteschlange wird so nicht langweilig. Zumindest nicht beim ersten oder zweiten Mal.

Erst mal steil nach oben…

Nach dem Einstieg werdet ihr erst einmal ziemlich weit hochgezogen. Denn schließlich will man für die Schussfahrt auch eine gewisse Geschwindigkeit aufbauen. Der erste Teil der Poseidon ist dann allerdings eben nicht im Wasser, sondern eine klassische Stahlachterbahn. Hier wird ersteinmal richtig Geschwindigkeit aufgenommen in zwei Runden, bevor es dann in einer Schussfahrt zum ersten Mal ins Wasser geht.

Erst mal nach oben

Schussfahrt und richtig gut nass

Hier wird man schon einmal richtig gut nass. Dann kommt eine entspannte und langsame Fahrt im Wasser bis ihr zum nächsten Aufstieg kommt. Hier werdet ihr wieder hochgezogen einmal im Kreis über die Stahlachterbahn und dann geht es in einer Mega-Schussfahrt wieder runter ins Wasser. Ziemlich aufregend muss ich zugeben.

Schussfahrt mit der Wasserachterbahn Poseidon

Aufpassen beim Fotos machen

Wer hier unten steht und seine Freunde oder Familie filmen will, der wird richtig nass. Smartphone wahrscheinlich auch kaputt. Passt also auf wo ihr Euch hinstellt. Ihr seht das auf dem Boden wo das Wasser steht. Danach wird noch ein bisschen durchs Wasser gefahren, bis man dann wieder zum Ausstieg kommt.

Die komplette Fahrt mit der Poseidon Wasserachterbahn im Video

Echt viel Fun…

Gerade an sonnigen und warmen Tagen ist eine Fahrt in der Wasserachterbahn Poseidon ein echtes Vergnügen. Hier kann man schon mal ein wenig nass werden. Trocknet ja wieder und ist richtig erfrischend. Wenn mir so richtig heiß ist an warmen Sommertagen, dann gehe ich im Europapark immer in die Poseidon.

Alternative: Tiroler Wildwasserbahn

Alternativ könnt ihr auch in die Tiroler Wildwasserbahn gehen. Hier wird man auch richtig schön nass. Aber von der Fahrt her ist die Poseidon definitiv die Bessere.

Alex’s Tipp: Schaut in der Europapark App einfach nach wo die Wartezeiten kürzer sind. Der österreichische Themenbereich ist zu Fuß auch nicht allzu weit weg. Bevor man an der Wasserachterbahn Poseidon 40 Minuten wartet, würde ich erst einmal zur Tiroler Wildwasserbahn gehen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3,80 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.