travelSehenswertesOrteReiseberichtUrlaub in Österreich

Zell am See – Top 6 Ausflugsziele & Aktivitäten am Zeller See

WATCH: Meine Filmdokumentation über Zell am See

Der Zeller See im Salzburger Land ist ein wunderschöner Ort, um Urlaub zu machen. Er ist einer der schönsten Seen in Österreich. In der malerischen Landschaft von Zell am See liegt der wunderschöne Zeller See.

Der Zeller See in Zell am See
Der Zeller See in Zell am See

Die ruhige Lage des Sees bietet eine wunderbare Kulisse für einen erholsamen Urlaub. Der Zeller See, bekannt für sein kristallklares Wasser, erstreckt sich über eine Länge von 4 km und eine Breite von 1,3 km, mit einer Tiefe von 68 m an der tiefsten Stelle.

Der Zeller See liefert Besuchern und Anwohnern ein wahrhaft bemerkenswertes Urlaubserlebnis. Umgeben von beeindruckenden Bergspitzen und Weiden, glitzert das Wasser des Sees in der Sonne.

Der Zeller See von der Schmittenhöhe aus

Die ruhige Atmosphäre des Zeller Sees lädt die Besucher dazu ein, eine Pause vom Alltag zu machen und in die natürliche Schönheit der Gegend einzutauchen.

Die Region Zell am See Kaprun, zu der die Stadt Zell am See gehört, bietet eine Vielfalt an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Atemberaubende Berge, spektakuläre Gletscherwelten, beeindruckende Hochgebirgsstauseen und Österreichs höchster Berg, der Großglockner, erwarten Touristen während ihres Urlaubs.

Mein Film: Wunderschönes Zell am See

Daher ist es wenig überraschend, dass jedes Jahr im Sommer über 220.000 Leute nach Zell am See kommen, um dem Stress des Alltags zu entkommen und ihre Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen.

Im Sommer ist Zell am See ein eindrucksvolles Urlaubsziel mit etwas für jeden dabei.

Folge mir auf Instagram
Ein besonderes Highlight ist der Schmittenhöhe, der Hausberg von Zell am See.

Hier können Sie einen schönen Spaziergang am Zeller See machen, die Sonne an einem der Strandbäder genießen und Schwimmen, Segeln, Standup Padling erleben, ein Kajak mieten oder ein Boot nehmen, um die malerische Aussicht auf die Berge rund um den See zu bewundern. Aber hier kann noch viel mehr entdeckt und erlebt werden.

Um deinen Urlaub in Zell am See und rund um den Zeller See unvergesslich zu machen, möchte ich dir 6 der schönsten Orte und beliebtesten Aktivitäten vorstellen, die du auf keinen Fall auslassen solltest.

Ein Tag am Ufer des Zeller Sees – Badevergnügen in einem der Strandbäder

Zell am See bietet wunderschöne Strandbäder

Der Zeller See liegt wie eine Perle eingebettet zwischen den Bergmassiven und glänzt an heißen Sommertagen besonders verführerisch. An solchen Tagen ist eine erfrischende Abkühlung die beste Wahl.

Das Strandbad Zell am See ist eins von dreien, die den Zeller See umgeben. Zwischen den majestätischen Alpengipfeln gelegen, bietet es Besuchern eine perfekte Gelegenheit, um die idyllische Sommersonne zu genießen. Die Aussicht auf den See und das wunderbare Ambiente ist einzigartig.

Direkt in den Zeller See springen – für die Kinder ein Riesenspaß

Das Strandbad von Zell am See bietet eine spektakuläre Aussicht und das Strandbad ist ein idealer Ort, um die Sonne zu genießen.

Es gibt drei Strandbäder in der Nähe des Sees, aber mein persönlicher Favorit ist Strandbad Zell am See. Dort verbringe ich gerne ein paar schöne Stunden in der Sonne.

Der Stadtpark

Zell am See Stadtpark
Am Stadtpark gibt es auch eine Bootsvermietung

Der Stadtpark ist ein beliebtes Ziel für Menschen, die sich hier erholen und entspannen möchten. Er bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, wie Picknickplätze und einen Spielplatz. Auch die einzigartige Landschaft mit üppigen Gärten, dem Zeller See und vielen Bäumen lädt zum Verweilen ein. Es ist ein großartiger Ort, um der Hektik zu entfliehen und die Schönheit der Natur zu genießen.

Auf dem Bild oben ist ein Stadtpark in Zell am See zu sehen. Es ist ein großartiger Ort, um einen entspannten Spaziergang zu machen und die Landschaft zu genießen.

Vom Stadtpark in Zell am See aus eröffnet sich ein atemberaubender Anblick auf den See und das imposante Grand Hotel.

Ein grandioses Hotel, das man vom Stadtpark aus sehen kann, ist das Grand Hotel.

In der malerischen Kulisse am Ufer des Zeller Sees befindet sich das GRAND HOTEL ZELL AM SEE, welches ein Aushängeschild der berühmten österreichischen Bergstadt ist. Dieser wunderschöne Ort wird deshalb auch auf vielen Postkarten verewigt.

Der Stadtpark, mitten im Herzen der Stadt, ist ein wunderbarer Platz, um an einem sonnigen Tag die Aussicht und die Umgebung zu genießen. Er bietet viele Sitzmöglichkeiten, um sich auszuruhen, einen Spielplatz sowie eine Bootsvermietung.

Die Promenade entlang des Ufers des Zeller See

Die Promenade rund um den Zeller See

Von der Promenade aus, die vorbei am Grand Hotel führt, sind es nur wenige Schritte bis zu den Bootsvermietern, nördlich vom Elisabethpark. Dort können Elektroboote, Tretboote oder Ruderboote gemietet werden, um die Gewässer zu erkunden.

Auf der Promenade gibt es die Möglichkeit Boote zu mieten.

Vom Grand Hotel aus hat man einen herrlichen Blick auf den Zeller See und kann das geschäftige Treiben auf der Promenade beobachten. Natürlich kann man auch im Cafe des Hotels direkt am See etwas essen und trinken.

Die historische Altstadt von Zell am See

Das malerische historische Stadtzentrum von Zell am See

Zell am See’s historisches Altstadtviertel ist ein ausgezeichneter Ort, an dem man das besondere Flair entdecken und mehr über die Geschichte der Stadt erfahren kann. Touristen können hier durch die romantischen Gassen schlendern, die malerischen Gebäude bewundern, in einem der vielen Geschäfte einkaufen oder den Tag in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants genießen und die regen Aktivitäten beobachten.

Ein Museum am Stadtplatz, der Vogtturm kann besichtigt werden

Im Herzen von Zell am See befindet sich der charakteristische Stadtplatz mit seinem historischen Brunnen. Dort steht auch eines der ältesten Gebäude der Stadt: Der Vogtturm. Dieses mittelalterliche Bauwerk, dessen Alter ungefähr ein Jahrtausend beträgt, wird heute als Museum genutzt und bietet Einblick in die Geschichte und das Erbe von Zell am See und der ganzen Region.

Die Kirche, geweiht dem Heiligen Hippolyt von Rom, ist die Pfarrkirche.

Der Stadtplatz wird von der dem Heiligen Hippolyt von Rom geweihten Pfarrkirche mit ihrem beeindruckenden Turm dominiert, der zwischen dem Stadt- und dem Schlossplatz liegt. Mitte des 10. Jahrhunderts als einschiffige Saalkirche erbaut, kann das heutige dreischiffige Bauwerk, das unter Denkmalschutz steht, besichtigt werden.

Erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Zeller See

Es gibt mehrere Schiffe die Touristen auf einer Rundfahrt über den malerischen See bringen, unter anderem die MS Schmittenhöhe, die ein Aussichtsdeck hat.

Für diejenigen, die den Zeller See erkunden möchten ohne ein kleines gemietetes Boot zu nehmen, gibt es hier größere Ausflugsschiffe.

Die Idylle des Zeller Sees ist einfach atemberaubend.

Sie sollten sich bei einem Besuch in der Region auf gar keinen Fall eine Schifffahrt auf dem Zeller See entgehen lassen. Gäste können es sich bequem machen und die wunderschöne Alpenlandschaft bestaunen, während sie die eindrucksvollen Ausblicke auf die Berge, das klare Wasser und die wundervollen Aussichten genießen.

Von dem Sonnendeck der MS Schmittenhöhe aus bietet sich den Passagieren ein einzigartiges Panorama: Im Norden das Steinerne Meer und im Süden die Hohen Tauern. Zu sehen ist außerdem der Zeller Hausberg Schmittenhöhe und die Stadt Zell am See am westlichen Horizont.

Liegewiesen und Badevergnügen mit freiem Zugang

Liegewiesen und Bademöglichkeiten lassen sich am Zell am See an einigen freien Seezugängen finden.

Der Zeller See bietet neben seinen Strandbädern auch verschiedene freie Zugänge, die schöne Badeerlebnisse ermöglichen.

Ein Ort, den ich besonders mag, befindet sich in der Nähe des Yachtclubs. Dort gibt es außerdem kostenfreie Parkplätze.

Der Ort, den ich am liebsten mag und bei dem auch angeleinte Hunde ins Wasser dürfen, ist am Nordufer des Zeller Sees, direkt neben dem Yachtclub. Dort gibt es Liegewiesen mit direktem Zugang zum See und einen schönen Blick.

Der Ort befindet sich hier: auf Google Maps ansehen >>

Der Tauernradweg läuft hier auch vorbei und er führt ein gutes Stück am Ufer entlang. Es ist eine perfekte Gelegenheit anzuhalten und sich kurz abzukühlen.

Die Wieshof-Badestelle

Was für Aussichten

Die Badestelle Wieshof ist ein idealer Ort zum Entspannen. Sie bietet eine ruhige Atmosphäre und viel Platz zum Baden und Sonnen. Die gepflegte und saubere Anlage lädt zum Verweilen im Freien ein.

Ganz in der Nähe des Gasthofs Wieshof (zu Google Maps) befindet sich die ruhige Badeoase, die durch die natürlichen Schatten spendenden Bäume und Pflanzen besonders beliebt ist. Umkleidekabinen und Toiletten sowie zwei Volleyballplätze sind vorhanden. Einen Tag im Paradies verbringen, ohne Eintritt zu zahlen oder sich an Öffnungszeiten halten zu müssen? Kein Problem. Parkplätze gibt es direkt an der Straße.

Badestelle Erlberg

Sie suchen einen Platz am Südufer, der Ihnen alles bietet? Dann werfen Sie einen Blick auf das „Haus Gabi“! Hier gibt es nicht nur ein Restaurant, sondern auch viel Platz zum Sonnenbaden, freien Eintritt und Parkplätze. Auf dem Spielplatz können sich die Kleinen austoben, während Tischtennis und Beachvolleyball für die Großen für beste Unterhaltung sorgen. Der flache Zugang zum Wasser sorgt dafür, dass Ihre Kinder jederzeit sicher ins Wasser gehen können. Und vergessen Sie nicht den Tretbootverleih! Das müssen Sie unbedingt ausprobieren!

Hier sind meine 6 liebsten Aktivitäten und Ausflugsziele in Zell am See und rund um den Zeller See.

Erkunden Sie die Ausflugsziele in Zell am See Kaprun

Ein Ausflug in die Gletscherwelt 3000 auf dem Kitzsteinhorn bietet eine unglaubliche Aussicht!

Unglaubliche Ausblicke bietet ein Ausflug in die Gletscherwelt 3000 am Kitzsteinhorn. Von diesem malerischen Ort aus kann man atemberaubende Ausblicke genießen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Abenteuer während eines Urlaubs in Zell am See Kaprun zu erleben. Die spektakulären Hochgebirgsstauseen in Kaprun, die Gletscherwelt 3000 am Kitzsteinhorn und die malerischen Wanderwege auf der Schmittenhöhe sind wunderbare Orte, um die Ferienregion zu erkunden.

Die Großglockner Hochalpenstraße mit dem berühmten Großglockner und Österreichs höchstem Berg, der Kaiser-Franz Josefshöhe, ist nur wenige Kilometer entfernt. Ein Erlebnis, das man sich als Besucher nicht entgehen lassen sollte.

Wenn Ihr Videos von all diesen Orten sehen wollt, könnt Ihr auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.

Vielen Dank für Euer Interesse und bis zum nächsten Mal, Euer Alex.

Alex

Ich bin Alex und auf meinem Reiseblog nehme ich Euch mit auf meine Reisen rund um die Welt. Ich reise immer zusammen mit meiner lieben Frau. Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, dann ist auch immer unsere kleine Australian Sheperd Hündin dabei. Neben meinem Blog habe ich noch einen Instagram Account und einen Youtube Channel auf dem ihr mir folgen könnt, um immer neue Bilder zu meinen Reisezielen und Aufenthaltssorten, auf unserer wunderschönen Erde sehen könnt. Natürlich bin ich auch auf Facebook

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close