Seis am Schlern – malerischer Ferienort am Schlern

Das wunderschöne Bergdorf Seis am Schlern ist nur wenige Minuten von unserem Urlaubsort Völs am Schlern entfernt. Dabei ist Seis am Schlern wahrscheinlich noch etwas bekannter als Völs, denn hier ist man direkt am Fuße des Symbolberg von Südtirol: dem Schlern!

Und ebenfalls direkt an der Seiser Alm Bahn mit der man direkt auf die Seiser Alm hochfahren kann. Die Bergstation ist in Compatsch auf der Seiser Alm und von dort aus kann man hervorragend die komplette Hochalm erkunden.

Das haben wir übrigens auch getan, zumindest an einem Tag mit der Seiser Alm Bahn nach Compatsch hochfahren und von dort aus unsere erste Wanderung zu unternehmen. Hin und zurück kostet es für einen Erwachsenen übrigens 15 €.

Für Familien mit Kindern gibt es Ermäßigungen. Da ich persönlich keine Kinder habe war die Fahrt hoch und wieder zurück für mich und meine Frau für 30 € zu haben. Und das liegt in einem normalen Bereich bei Gondelbahnen.

Schlern und die 3 Zinnen sind sehr bekannt

Symbolberg Südtirols - der Schlern
Symbolberg Südtirols – der Schlern

Der Schlern ist neben den drei Zinnen der Symbolberg von Südtirol. Im UNESCO Weltkulturerbe der Dolomiten nimmt der Schlern und die direkt um ihn liegenden Langkofel und Plattkofel eine dominierende Stellung ein. Allenfalls die Rosensteingruppe in der Gegend um Tiers kann da noch etwas mithalten.

Wenn man erst einmal den Schlern sieht, dann weiß man wieso er einen solchen Ruf hat. Das Panorama ist einfach wunderschön und sieht man ihn von der Seiser Alm aus, dann kommt man ins Schwärmen.

Zwar ist er nicht sehr hoch, aber in diesen Regionen ist das normal. Ich habe euch bei den Fotos einige Bilder vom Schlernmassiv und auch mindestens ein Video online gestellt.

Die Burgruine Hauenstein

Diese sehr bekannte Burgruine war einmal im Besitz von Oswald von Wolkenstein. Dieser Mann war Dichter und Komponist und ein Tausendsassa. Viele Geschichten ranken sich um Oswald von Wolkenstein und wir haben unter Sehenswertes einen separaten Artikel über diesen legendären Mann in der Region geschrieben.

Die Burgruine Hauenstein ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Region Seiser Alm und von Seis natürlich perfekt zu erreichen. Im Prinzip könnt ihr dahin laufen.

Seis am Schlern im Sommer

Im Sommerurlaub bietet das ca. 2000 Einwohner umfassende Feriendorf trotz seiner geringen Größe einiges an. Ob sie lieber wandern, klettern oder mit dem Mountainbike auf speziell präparierten Pisten durch die Gegend düsen – hier in Seis am Schlern können Sie all das erleben.

Zugegebenermaßen nichts besonderes für ein Feriendorf, aber Seis am Schlern bietet noch etwas ganz spezielles für Freunde des Golfsports.

Golf in Seis am Schlern – der Golfplatz St. Vigil Seis mit 18 Löchern

Denn der Urlaubsort Seis bietet eine echte Perle für Golfliebhaber: der 18-Loch Golfplatz St. Vigil Seis ist wahrlich ein sehr schöner Golfplatz. Ein wunderbarer Ausblick auf die umliegenden Berge, ein Blick in die traumhaft schönen Landschaften bieten sich dem Golfer, während er auf einem sehr gepflegten und wunderbar angelegten 18-Loch Golfplatz seinem Hobby frönt.

Der Golfplatz St. Vigil Seis hat eine Fläche von ca. 60 ha und für die Golfprofis unter Euch habe ich einmal ein paar Fakten noch dazu recherchiert:

  • 10 Paar vier Löcher
  • 4 Paar drei Löcher
  • 4 Paar fünf Löcher

Fragt mich nicht was es bedeutet, aber für die Golfer unter Euch wird es wahrscheinlich klar sein. Der Golfplatz ist zwischen März bis November geöffnet und ist tatsächlich ein Unikat. Denn es ist der einzige 18-Loch Golfplatz in den Dolomiten.

Winterurlaub in Seis am Schlern

Skipass auf der Seiser Alm bei Seis
Skipass auf der Seiser Alm bei Seis

Gerade auch im Winter ist ein Urlaub in Seis optimal um dem Skisport zu frönen. Denn mit der Seiser Alm Bahn seid ihr ruckzuck im berühmten Skigebiet Dolomiti Superski und könnt auf bestens präparierten Pisten skifahren, langlaufen und snowboarden.

Für die Kinder gibt es eine Rodelbahn, die wahrlich seinesgleichen sucht und auch im Winter ist die Landschaft hier traumhaft schön.

Ich persönlich fand auch den historischen Kern von Seis sehr nett. Ein paar Geschäfte, Cafés und Restaurants sowie natürlich die Hotels prägen hier das Bild. Ich hatte jedenfalls mit meiner Frau sehr viel Spaß durch das malerische Örtlein zu schlendern und die Seele einfach mal baumeln zu lassen.

Denn von unserem Urlaubsort in Völs am Schlern war es nur ein Katzensprung nach Seis und da ich mir gern neue Dinge anschaue, war ich dort auch zweimal. Da ich nur eine Woche Urlaub gemacht hab in der Region Seiser Alm brauchte ich noch ein wenig Zeit um die umliegenden Städte zu erkunden.

Denn auch Kastelruth, St. Ulrich und die etwas weiter entfernt liegenden Dörfer St. Christina und Wolkenstein sind wunderschön und sind durchaus einen Ausflug wert.

Wer also im Winter einen schönen Urlaub verbringen will, dem kann ich die Regionen nur empfehlen. Wenn ihr Euch dabei eine Ferienwohnung oder ein Hotel in Seis am Schlern bucht, dann habt ihr bestimmt nichts falsch gemacht. Es ist wunderschön hier und bei unserem nächsten Aufenthalt hier in der Region werde ich wahrscheinlich in Seis absteigen.

Sehenswürdigkeiten in Seis am Schlern

Eine kleine Zusammenfassung der meiner Meinung nach empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten im malerischen Urlaubsort Seis am Fuße des Schlern habe ich heute einmal für Euch zusammengestellt. Ich war nicht bei allen, denn das ließ meine einwöchiger Aufenthalt nicht zu, aber bei einigen war ich dann doch.

Da wo ich war, habe ich meine eigenen Anmerkungen dazu geschrieben und bei den anderen habe ich Euch ein paar Informationen recherchiert.

Maria-Hilf Kirche in Seis

Die Kirche Maria-Hilf hatte ich schon im Vorfeld meines Urlaubs recherchiert. Denn sie ist in fast allen Reiseführern drin und soll einen schönen Barockstil haben. Also sind ich und meine Frau natürlich hingefahren und haben uns die Kirche aus dem 17. Jahrhundert einmal angeschaut.

Die Maria-Hilf Kirche befindet sich zentral im Dorfzentrum in Seis. Da sie zwischen 1975-1995 komplett restauriert wurde strahlt sie jetzt wieder in besonderem Glanz.

Bis heute ist sie auch noch ein beliebtes Wallfahrtsziel unter den Gläubigen. Ich persönlich kann den Besuch der Kirche nur empfehlen. Erstens kommt ihr dann in den schönen Ortskern von Seis am Schlern und zweitens versprechen die Reiseführer nicht zu wenig: die schöne Barockkirche ist wirklich einen kleinen Ausflug wert.

Sankt Valentin Kirche

Wenn ihr dann in der Maria-Hilf Kirche wart, dann braucht ihr nur eine kleine Strecke zurückzulegen um Euch die Sankt Valentin Kirche anzusehen. Diese liegt etwas oberhalb von Seis und jedes Mal wenn ich von Völs an Seis vorbeigefahren bin, ist sie mir sofort ins Auge gestochen.

Sie liegt wunderschön gelegen auf einer kleinen Anhöhe oberhalb von Seis. Dort steht sie oder sollte ich sagen thront sie über dem Ort und macht eine recht gute Figur. Die kleine Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und hat einige sehr gut erhaltene Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert.

Da ich dauernd dran vorbeigefahren bin, haben wir eines Tages angehalten und uns das die kleine Kirche Sankt Valentin angesehen. Ich fand sie nämlich jedes Mal beim vorbeifahren sehr schön und wurden deswegen neugierig. Einen kurzen Ausflug ist es wert, aber allzu lang werdet ihr Euch hier nicht aufhalten.

Eins dürfte ihr ja nie vergessen: in solchen Ferienregionen wird natürlich aus jeder Kleinigkeit gleich eine Riesen Touristenattraktion gemacht. Wenn du bei uns in Stuttgart ein solches Kirchlein siehst, dann würdest Du nicht mal gucken, weil wir hier ganz andere Brocken haben.

Aber auch bei mir ist es so, das wenn ich im Urlaub bin, ich mir solche Sachen gerne anschaue. Oft habe ich mich schon gefragt warum ich das nicht auch in Stuttgart mache, aber irgendwie bin ich hier im Arbeitsmodus und bin nicht so entspannt wie im Urlaub.

Burg Hauenstein

Die Burg Hauenstein hatte ich eben schon einmal erwähnt. Denn der frühere Besitzer Oswald von Wolkenstein taucht hier gefühlt in jedem Prospekt auf. Immer wieder wird erwähnt das der Tausendsassa Oswald von Wolkenstein hier auf der Burg Hauenstein bei Seis gelebt hat.

Und Tausendsassa meine ich so, dass er eigentlich fast alles gemacht hat wenn man den Reiseführern glauben darf. Denn er war nicht nur Dichter und Komponist sondern auch noch Ritter. Ein fleißiger Mann also und die Burg Hauenstein ist tatsächlich ein wunderschönes Einöd bei Seis am Schlern.

Sie stammt laut Informationen aus dem zwölften Jahrhundert und ist heute nur noch eine Ruine. Trotzdem fasziniert sie und ist in der Region eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Die Seiser Alm Bahn

Die Seiser Alm Bahn ist eine der modernsten Umlaufbahnen Europas. Sie fährt direkt auf die Seiser Alm in den Ort Compatsch. Compatsch ist sozusagen der Eingang zur Seiser Alm, der größten Hochalm Europas mit einer Fläche von über 50 km².

Ich selber bin natürlich auch mit der Seiser Alm Bahn hochgefahren und hab meine erste Wanderung auf der Seiser Alm so gestartet. Das Ticket für einen Erwachsenen kostet hin und zurück 15 € und was mir besonders gut gefallen hat bei der Seiser Alm Bahn war die recht späte letzte Tal- und Bergfahrt.

Denn in der Hochsaison kann man bis 19:00 Uhr vom Berg herunter fahren. In anderen Ferienregion in denen ich schon war sind die Bergbahnen teilweise nur bis 16:30 Uhr gefahren und das hat mich immer geärgert.

Aber hier hat man mitgedacht und die Bahn fährt je nach Jahreszeit bis 18:00 Uhr und wie gesagt in den Sommermonaten bis 19:00 Uhr.

Alternativ zur Gondelbahn könnt ihr übrigens auch mit dem Auto auf die Seiser Alm fahren. Vor 9:00 Uhr morgens könnt ihr nämlich einfach hochfahren auf der Seiser Alm Strasse, die kurz vor Kastelruth abgeht. Ist auch eine schöne Strecke und ihr könnt dann auch später erst herunterfahren.

Hotels und Ferienwohnungen in Seis am Schlern

Ich hab mich in Seis am Schlern einmal umgesehen und hier gibt es sehr viele Möglichkeiten in einem Hotel oder Ferienwohnung abzusteigen. Daneben ist natürlich auch Urlaub auf dem Bauernhof möglich und man kann sich sogar seine eigene Almhütte mieten.

Ich habe ich einmal hier eine Möglichkeit gesucht, wo ihr bequem eine Unterkunft in Seis am Schlern raussuchen könnte. Ich persönlich hatte ja sozusagen Urlaub auf dem Bauernhof gebucht und war in Völs am Schlern abgestiegen auf dem Peternaderhof.

Ist keine 5 Minuten entfernt von Seis und ich kann Euch die Ferienwohnung dort nur empfehlen. Schön geräumig, vom Preis her o. k. und die Inhaberin hat uns wirklich sehr nett aufgenommen.

Vor der Ferienwohnung kann man sich bequem in die Liegen legen hat eine Sauna mit dabei und eine wunderschöne Aussicht auf die Hammerwand und den Schlern. Wenn abends die Sonne untergeht dann tauchen die Berge in einen wunderschönen rötlichen Touch und ich saß abends teilweise da und habe mir einfach nur den schönen Sonnenuntergang und die Berge angesehen.

Kann ich Euch nur empfehlen. Unter Unterkünfte findet ihr natürlich auch die Adresse vom Peternaderhof. Und wenn ihr dort bucht dann freut es mich wenn ihr die Inhaber schön grüßt von Alex und Jasmina aus Stuttgart.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.