SehenswertesOrte

Berlin – Top 5 Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt von Deutschland

Berliner Mauer, Brandenburger Tor und der Reichstag sind nur einige der Sehenswerten Plätze in Berlin

Die Hauptstadt von Deutschland Berlin gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Mit 3,7 Millionen Einwohnern ist Berlin die größte Stadt in Deutschland und hat kulturell einiges zu bieten. Die Geschichte, farbenfrohe Vielfalt, beste Einkaufsmöglichkeiten und ein buntes Nachtleben machen die Stadt für viele Besucher sehr attraktiv.

Berlin ist einfach wunderschön

So sagte John F. Kennedy einst: “Alle freien Menschen, wo immer sie leben mögen, sind Bürger Berlins, und deshalb bin ich als freier Mensch stolz darauf, sagen zu können: ICH BIN EIN BERLINER.
Heute besuchen wir 5 der beliebtesten und interessantesten Sehenswürdigkeiten in Berlin.

Alle Sehenswürdigkeiten in meinem Video

1. Der Reichstag

Der Reichstag kann natürlich auch in einer Führung besichtigt werden

Der Reichstag ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt. Von der Dachterrasse und der gläsernen Kuppel aus hat man einen wunderschönen Blick auf Berlin.

Seit dem Jahr 1999 ist der Reichstag wieder der Sitz des Deutschen Bundestages, nachdem Deutschland am 3. Oktober 1990 die Wiedervereinigung feiern konnte. Wer möchte kann hier eine Hausführung machen, die täglich besucht werden kann.

Außerdem sind rund um den Reichstag weitere Sehenswürdigkeiten, wie das Brandenburger Tor zum Beispiel, zu finden. Gleich nebenan findet sich das Bundeskanzleramt, wo die wichtigsten Entscheidungen in Deutschland getroffen werden.

 

2. Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen der Stadt

Das Wahrzeichen von Berlin ist ohne jeden Zweifel das Brandenburger Tor. Direkt neben dem Reichstag gelegen ist es das Wahrzeichen der Stadt und das Symbol der Wiedervereinigung. Es liegt im historischen Stadtviertel Dorotheenstadt, im Ortsteil Mitte. Vor dem Brandenburger Tor liegt der ebenfalls bekannte Pariser Platz, der auf einem Berlin Trip nicht fehlen darf.

Werbung Booking.com

Bauherr des heute berühmtesten Wahrzeichens der Hauptstadt von Deutschland war der preußische König Friedrich Wilhelm II. Im Jahr 1788-1791 wurde es im frühklassizistischen Stil gebaut.

Übrigens war das Brandenburger Tor bis zur Wiedervereinigung tatsächlich die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin. Damit war es auch die Grenze zwischen den NATO-Staaten und den Ländern des Warschauer Pakts. Es stand mitten im Sperrgebiet und konnte von beiden Seiten aus nicht durchquert werden. Heute ist das natürlich problemlos möglich.

3. Berliner Fernsehturm

Der Berliner Fernsehturm ist das höchste Bauwerk in Deutschland

Wer nach Berlin kommt, der kann den Berliner Fernsehturm nicht übersehen. Weit sichtbar ragt er mit 368 m über den Alexanderplatz in Berlin hinaus. Gebaut wurde er in den 1960er Jahren und von oben hat man ein 360° Panorama über die Innenstadt von Berlin.

Übrigens ist der Fernsehturm in Berlin tatsächlich das höchste Gebäude in Deutschland. Keines ist höher als das 368 m hohe Wahrzeichen von Berlin.

4. Gedenkstätte Berliner Mauer

Teil der Berliner Mauer
Ein Teil der Berliner Mauer

Einst trennte die Berliner Mauer Ost und West voneinander. Die Gedenkstätte Berliner Mauer erinnert an die Zeit der Teilung in Deutschland. Auf dem ehemaligen Grenzstreifen entlang der Bernauer Straße findet sich heute Reste der historischen Grenzmauer und Themenstationen, die Besucher und Touristen informieren. Übrigens gibt es auch ein Besucherzentrum und einen Aussichtsturm.

5. Checkpoint Charlie

Der bekannteste Grenzübergang zwischen Ostberlin und Westberlin

Mit die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Berlin ist der Checkpoint Charlie. Der wahrscheinlich bekannteste Grenzübergang zwischen Ostberlin und Westberlin von 1961 bis zur Wiedervereinigung 1990. Der Checkpoint Charlie war die Verbindung zwischen dem US-amerikanischen und dem sowjetischen Sektor. Er liegt zwischen dem Bezirk Kreuzberg in Westberlin und dem Bezirk Mitte in Ost Berlin. Ein Nachbau der Wachtürme und Schlagbäume erinnert an diesen geschichtsträchtigen Ort.

Das waren sie: Meine Top 5 Sehenswürdigkeiten in Berlin. Natürlich ist das nur ein kleiner Auszug der meistbesuchten Orte und Plätze in Deutschlands Hauptstadt. Hier gibt es noch viel mehr zu sehen und auch ein mehrtägiger Aufenthalt lohnt sich in Berlin immer. Mit dem Alexanderplatz, dem Berliner Dom, dem Gendarmenmarkt und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten bietet die größte Stadt Deutschlands viele Geschichte, Kultur und Abwechslung.

Weitere Infos:

  • https://www.visitberlin.de/de/top-10-sehenswuerdigkeiten-berlin
  • https://www.berlin.de/sehenswuerdigkeiten/

Alex

Ich bin Alex und auf meinem Reiseblog nehme ich Euch mit auf meine Reisen rund um die Welt. Ich reise immer zusammen mit meiner lieben Frau. Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, dann ist auch immer unsere kleine Australian Sheperd Hündin dabei. Neben meinem Blog habe ich noch einen Instagram Account und einen Youtube Channel auf dem ihr mir folgen könnt, um immer neue Bilder zu meinen Reisezielen und Aufenthaltssorten, auf unserer wunderschönen Erde sehen könnt. Natürlich bin ich auch auf Facebook

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close