Schloss Prösels bei Völs am Schlern – Burg von Leonard von Völs

In direkter Sichtweite unserer Ferienwohnung war auch gleich das Schloss Prösels zu sehen. Bereits in den Reiseführern hatte ich mehrfach über dieses bekannte Kastell gelesen. Im Jahr 1517 wurde die zu seiner Zeit sehr moderne Schlossanlage zur repräsentativen, aber auch zur Abwehr von Feinden gebaute Schlossanlage, weitgehend fertig gestellt.

Schloss Prösels vor Völs
Schloss Prösels vor Völs

Zu diesem Zeit herrschte Leonard von Völs auf Schloss Prösels und deswegen wird ihm die Erbauung zugeschrieben. Die Jahre danach wurde laut Geschichtsbüchern nur noch wenig am schönen Schloss bei Völs am Schlern verändert.

Bis zum Jahre 1978 war das wunderschöne Schloss tatsächlich noch im Privatbesitz von einem Alois Mathá. Nach dessen Tod wurde das Kuratorium Schloss Prösels GmbH gegründet und seit 1982 sorgt dieses Kuratorium dafür, dass das Schloss Prösels weiterhin genutzt bleibt.

Führungen und kulturelle Veranstaltungen auf Schloss Prösels

Denn seither findet ein reges Treiben auf Schloss Prösels statt. Im Sommer kann man das Schloss natürlich bei Schlossführungen besichtigen, aber auch jede Menge Kultur erleben.

Denn zahlreiche Kulturveranstaltungen wie Konzerte, Aufführungen von Theaterstücken und Kunstausstellungen finden jedes Jahr hier statt. Auf der Webseite von Schloss Prösels finden sich jedes Jahr die aktuellen Veranstaltungen und natürlich hatte ich während unseres Aufenthalts auch einmal nachgeschaut was es so gibt.

Aufgrund der Tatsache, dass wir nur eine Woche hier waren haben wir uns dann schließlich für eine einfache Schlossführung entschieden, um uns vor allem die sehr bekannte Burgkapelle zur Heiligen Anna anzusehen und die Waffensammlung im Pfeilersaal.

Während der Führungen können diese beiden Sehenswürdigkeiten besichtigt werden und dazu noch der Rittersaal, einige Ausstellungen und das Kaminzimmer. Da wir die Führung gemacht haben können wir Euch diese nur empfehlen. Es ist sehr unterhaltsam und leider konnte ich keine Fotos für Euch machen, da dies nicht zur Veröffentlichung erlaubt ist. Dafür habe ich Euch das Foto von außen eingestellt, damit ihr das Schloss auch mal ansehen könnte.

Die Preise für die Führungen

Während meines Aufenthalts waren die Preise wie folgt:

  • Erwachsene: 8 Euro
  • Kinder von 6-14 Jahren: 4 Euro
  • Gruppenführungen ab 15 Personen: 5 Euro pro Person

Die Führungen finden jeweils um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und in der Hochsaison von Juni bis September auch um 16:00 Uhr statt.

Vom 1. Juli bis 31. August sind die Führungen um:

  • 10:00 Uhr
  • 11:00 Uhr
  • 15:00 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 17:00 Uhr

Mehr Informationen dazu findet ihr natürlich auf der Webseite von Schloss Prösels (den Link findet ihr rechts in der grauen Box) und natürlich vor Ort in den Tourismusbüros. Übrigens kann ich Euch einen Besuch im Tourismusbüro von Völs am Schlern empfehlen.

Besucht das Tourismusbüro in Völs – Es lohnt sich

Ihr findet dort jede Menge interessante Unterlagen zur Umgebung Seiser Alm und könnt Euch auch von zwei netten Damen beraten lassen. So viele gedruckte Unterlagen wie hier habe ich selten gesehen und so ist für jeden etwas dabei.

Detailliertere Wanderkarten der Region können gegen ein paar Euro käuflich erworben werden. Und auch ich hab mir die Karte von Tiers am Rosengarten für 5 Euro gekauft. Allerdings habe ich diese im Tourismusbüro bei Tiers gekauft 🙂

Burgkapelle zur Heiligen Anna

schloss-proesels
Schloss Prösels auf dem Berg

Eine der beiden Sehenswürdigkeiten, auf die im Rahmen des Schloss Prösels immer hingewiesen wird, ist die Burgkapelle zur Heiligen Anna. Auch diese geht auf Leonard von Völs zurück und die sehr schöne Burgkapelle wurde der heiligen Anna gewidmet.

Sie ist laut Experten im dritten Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts entstanden aufgrund der Form des Portals und der Gestaltung der Netzrippengewölbes. Wenn ihr dieses besichtigt, dann erwartet jetzt nicht eine riesige Kapelle.

Das Schloss Prösels selber ist auch nicht sehr groß, was aber natürlich relativ ist. Da ich schon die bekanntesten Schlösser in Europa besucht habe, bin ich natürlich größere Dimensionen gewöhnt. Also erwartet hier jetzt kein riesengroßes Schloss, aber es ist ein nettes, mittelgroßes Schloss mit einer schönen Inneneinrichtung.

Die Waffensammlung im Pfeilersaal

Im Pfeilersaal wurde nach der Restaurierung die Waffensammlung von Franz Anton von Kofler gezeigt. Die Südtiroler Regierung hatte diese gekauft und Schloss Prösels als Leihgabe für die Touristen zur Verfügung gestellt.

Letztlich steht sie also nicht in direkter Verbindung mit dem Erbauer Leonard von Völs. Trotzdem finden sich hier interessante Stücke, vor allem aus dem 19. Jahrhundert, die von zahlreichen historischen Schlachtfeldern stammen.

Ein Stück auf das der Schlossführer besonders hinwies ist wohl eine spezielle Rarität: man mag es nicht glauben, aber es ist tatsächlich die vollständige Rüstung eines Samuraikämpfers. War wahrscheinlich kein Südtiroler, aber ist natürlich auch nicht uninteressant.

Meine persönlichen Eindrücke von Schloss Prösels

Bereits als ich das Schloss Prösels von unserer Ferienwohnung aus sah, war ich von dem zwar nicht besonders großen Schloss, aber dafür sehr hübsch in die Landschaft eingebetteten, leicht begeistert und gleichzeitig neugierig darauf es mir näher anzusehen.

So nahmen wir uns die Zeit eine Führung auf Schloss Prösels zu machen und wir wurden nicht enttäuscht: es ist eine kurzweilige Geschichte und recht interessant. Natürlich dürft ihr hier jetzt kein Schloss Neuschwanstein erwarten, aber ich denke das ist klar. Schließlich war es nicht das Schloss eines Königs, sondern die Burg eines regionalen Herrschers und jeder hatte eben ein Schloss in seiner passenden Stellung.

Das Schloss Prösels ist auf jeden Fall einen Besuch wert und ich kann Euch eine Führung nur empfehlen. Die Eintrittspreise sind sehr moderat und die Führung ist sehr unterhaltsam. Die Waffensammlung fand ich persönlich ganz interessant und die Räumlichkeiten im allgemeinen.

Kontakt

Schloss Prösels
Prösels 21
Italien – 39050 Völs am Schlern
Telefon: 0039 0471 601062

E-Mail: info@schloss-prösels.it

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.